Category Archives: Tipps&Tricks

4 Tipps zum Häkeln mit Kuschelwolle (Chenille)

Heartdeco 4 Tipps zum Häkeln mit Kuschelwolle Chenille

Kennt ihr schon die Chenillewolle? Ich werde den Eindruck nicht los, dass sie immer mehr zum Trend wird, aber noch gar nicht so bekannt ist. Ich habe vor einigen Jahren diese Wolle kennen und lieben gelernt. So samtig, weich und kuschelig. Nicht umsonst wird sie häufig auch als Kuschel- oder Samtwolle bezeichnet. Es ist ein Erlebnis mit ihr zu häkeln: sie fühlt sich so geschmeidig und flauschig an, die Häkelnadel gleitet ganz leicht beim Verarbeiten, eine Wohltat für die Hände.
Wer allerdings noch nie damit gehäkelt hat, wird evtl. anfangs ein paar Schwierigkeiten bekommen. In diesem Beitrag möchte ich dir die Eigenarten der wunderschönen Chenillewolle aufzeigen und dir paar Tricks zeigen, wie der Umgang damit sehr leicht wird. Später wirst du überhaupt nicht mehr mit der normalen Baumwolle häkeln wollen 😉

Tipps zum Häkeln mit dünnem Garn

Wenn Du mit dünnem Garn häkelst, werden die Amigurumi besonders klein und niedlich. Du kannst sie z.B. als Deko für die Puppenstube verwenden, aber auch niedliche und detaillierte Schlüsselanhänger daraus zaubern. Selbst außergewöhnlichen Schmuck kannst Du daraus häkeln, denn die kleinen Werke machen sich besonders gut als Kettenanhänger, Broschen oder Ohrringe.