Cubie Cupcake Beerentraum

Heartdeco Cubie Cupcake Beerentraum - kostenlose Anleitung von Bommelie

Zuckersüss, doch landet garantiert nicht auf den Hüften! Bommelies Cubie Cupcake Beerentraum häkelt sich ganz fix und passt ausserdem in jede Spielküche!

Für die Grossen kann der Cubie (mehr zu den Cubies findest Du HIER) z.B. mit Reis gefüllt werden und dient anschliessend als hübscher Briefbeschwerer oder praktisches Nadelkissen. Für das Nadelkissen empfehle ich Dir dickeres Garn zu verwenden, damit der Cubie Cupcake Beerentraum etwas grösser wird.

HIER findest Du das dafür passendes Garn mit toller Farbauswahl.

Ein grosses Dankeschön an die liebe Annelie von Bommelie handmade for kids für den tollen Gastbeitrag!

Im Herbst leuchten viele Beeren orange, rot oder violett, randvoll mit wertvollen Inhaltsstoffen, die nicht nur gesund machen, sondern auch die Haut gut durch den Winter bringen.

In diesem Sinne, viel Spass und Freude beim Nachhäkeln des süssen Cubie Cupake Beerentraums!

Cubie Cupcake Beerentraum - kostenlose Anleitung von Bommelie
Cubie Cupcake Beerentraum - kostenlose Anleitung von Bommelie

Material für den Cubie Cupcake Beerentraum

Abkürzungen

LM           Luftmasche
M             Masche
Stb          Stäbchen
abn         abnehmen
R.              Reihe
Vor-Rd.  Vor-Runde

* bis * Mit Stern eingegrenzte Maschen werden … x wdh.

 

fM             Feste Masche
KM           Kettmasche    
wdh.         wiederholen   
Rd.            Runde
Vor-R.      Vorreihe

 

Cubie Cupcake Beerentraum - kostenlose Anleitung von Bommelie

Kostenlose Anleitung Cubie Cupcake Beerentraum

Grundform-Unterseite

Es wird in Runden gehäkelt. Am Ende jeder Runde ein KM in die 1. M der aktuellen Rd 1. Rd und 1 LM häkeln. Arbeit darum nicht wenden.

1. Rd. 4 fM in Farbe „braun“ in einen Magic-Ring häkeln , 1 KM in die 1. M der Rd, 1 LM (= 4)
2. Rd. * 3 fM in 1 M*, * bis * 4 x wdh., 1 KM in die 1. M der Rd, 1 LM (= 12)
3. Rd. * 3 fM in 1 M, 2 fM*, * bis * 4 x wdh., 1 KM in die 1. M der Rd, 1 LM (= 20)
4.Rd. * 3 fM in 1 M, 4 fM*, * bis * 4 x wdh., 1 KM in die 1. M der Rd, 1 LM (= 28)
5. Rd. * 3 fM in 1 M, 6 fM*, * bis * 4 x wdh., 1 KM in die 1. M der Rd, 1 LM (= 36)
6. Rd. * 3 fM in 1 M, 8 fM*,* bis * 4 x wdh., 1 KM in die 1. M der Rd, 1 LM (= 44)
7. Rd: 44 fM in jedes hintere M-Glied der Vor-Rd,1 KM in die 1. M der Rd, 1 LM (= 44)

8. – 9. Rd.
Ab hier wird in fortlaufenden Spiralrunden gehäkelt. Es wird keine KM in die 1. M der Rd. und keine LM gehäkelt. 1 fM in jede M der Vor-Rd. (= 44)
10. – 11. Rd. Farbwechsel zu „nelke“, 1 fM in jede M der Vor-Rd. (= 44)
12. – 13. Rd. Farbwechsel zu „braun“, 1 fM in jede M der Vor-Rd. (= 44)
14. – 15. Rd. Farbwechsel zu „nelke“, 1 fM in jede M der Vor-Rd. (= 44)
16. – 17. Rd. Farbwechsel zu „braun“, 1 fM in jede M der Vor-Rd. (= 44)
Den Faden vernähen, sichern und abschneiden. Abschließend Zierkante mit Farbe „zyklam“ zwischen den Runden 9/10 und 13/14 mit Rückstich aufsticken.

Grundform-Oberseite

Es wird ebenfalls in Runden gehäkelt. Am Ende jeder Runde ein KM in die 1. M der aktuellen Rd 1. Rd und 1 LM häkeln. Arbeit darum nicht wenden.

1. Rd. 4 fM in Farbe „Weiß“ in einen Magic-Ring häkeln , 1 KM in die 1. M der Rd, 1 LM (= 4)
2. Rd. * 3 fM in 1 M*, * bis * 4 x wdh., 1 KM in die 1. M der Rd, 1 LM (= 12)
3. Rd. * 3 fM in 1 M, 2 fM*, * bis * 4 x wdh., 1 KM in die 1. M der Rd, 1 LM (= 20)
4.Rd. * 3 fM in 1 M, 4 fM*, * bis * 4 x wdh., 1 KM in die 1. M der Rd, 1 LM (= 28)
5. Rd. * 3 fM in 1 M, 6 fM*, * bis * 4x wdh., 1 KM indie 1. M der Rd, 1 LM (= 36)
6. Rd. * 3 fM in 1 M, 8 fM*,* bis * 4 x wdh., 1 KM indie 1. M der Rd, 1 LM (= 44)
Einen langen Faden in „weiß“ zum Zusammennähen übrig lassen.
Grundform-Unterseite mit Füllwatte ausstopfen und Grundform-Oberseite mit Steppstichen an die Unterseite annähen. Dabei durch beide Maschenglieder der Grundform- Unterseite und nur durch das hintere Maschenglied der Grundform-Oberseite stechen. So entsteht eine schöne und saubere Kante. Den Faden vernähen, sichern und abschneiden.

Einzelteile “Beerentraum”

Sahnerand:

Es wird in Farbe „weiß“ in einer Runde an die vorderen Maschenglieder der Rd. 6 der Grundform-Oberseite gehäkelt.
Dabei zeigt die Oberseite zum Häkler.
1. Rd. *6 fM in 1 M, 1 M überspr., 1 KM, 1 M überspr.*, * bis * wdh. bis Rd.ende, 1 KM in 1. M der Rd.
Den Faden vernähen, sichern und abschneiden.

Blatt:

Es wird fortlaufenden Spiralrunden gehäkelt.
1. Rd. 6 fM in Farbe „grün“ in einen Magic-Ring häkeln (= 6)
2. Rd. Jede Masche mit fM verdoppeln (= 12)
3. Rd. *6 LM, 1 M der Rd. 2 überspr., 1 KM*, * bis * 6 x wdh., 1 KM in die 1. M der Rd.
Den Faden vernähen, sichern und abschneiden. Blatt mit Bastelkleber auf die Oberseite des Cupcake kleben.

Grosse Beere:

Es wird fortlaufenden Spiralrunden gehäkelt.
1. Rd. 6 fM in Farbe „nelke“ in einen Magic-Ring häkeln (= 6)
2. Rd. Jede Masche mit fM verdoppeln (= 12)
3. – 5. Rd. 1 fM in jede M der Vor-Rd. (= 12)
Beere gleichmäßig mit Füllwatte ausstopfen.
6. Rd. *1 fM, 1 M abn*, * bis * 3 x wdh. (= 9)
Den Faden vernähen, sichern und abschneiden. In Farbe „zyklam“ ein großes Kreuz aufsticken. Beere anschließend mittig mit Bastelkleber auf das Blatt kleben.

Kleine Beere:

Es wird fortlaufenden Spiralrunden gehäkelt.
1. Rd. 6 fM in Farbe „zyklam“ in einen Magic-Ring häkeln (= 6)
2. Rd. *1 fM, 2 fM in 1 M*, * bis * 3 x wdh. (= 9)
3. Rd. 1 fM in jede M der Vor-Rd. (= 9)
Beere mit Füllwatte ausstopfen.
Den Faden vernähen, sichern und abschneiden. In Farbe „nelke“ ein großes Kreuz aufsticken. Beeren anschließend mit Bastelkleber neben die große Beere kleben.

Herz:

1. Rd. In den Magic-Ring häkeln: 2 LM, 3 Stb, 3 hStb, 1 LM, 1 Stb, 1 LM, 3 hStb, 3 Stb, 1 LM, 1 KM in die 1. LM.
Magic Ring zusammenziehen – dadurch entsteht die Herzform. Den Faden vernähen, sichern und abschneiden. Abschließend das Herz mit Bastelkleber auf das Cupcake kleben.

Cubie Cupcake Beerentraum - kostenlose Anleitung von Bommelie
Cubie Cupcake Beerentraum - kostenlose Anleitung von Bommelie

TIPP von Michaela von Heartdeco:

Cubie Cupcake als Nadelkissen

Häkle den Cubie Cupcake mit dickerem Garn damit er etwas grösser wird. (Passendes findest Du HIER)

Fülle den Cubie Cupake Beerentraum unten mit etwas Reis, Linsen oder ähnlichem damit er einen guten Stand hat.

Zack und fertig ist Dein süsses handgemachtes Nadelkissen!

Super als kleine Geschenkidee oder Mitbringsel für die Schwester, Mutter, Freundin etc.

Diesen Beitrag auf Pinterest merken!

Pinne diese Idee mit dieser Grafik auf einem Deiner Pinboards für später!

Cubie Cupcake Beerentraum - kostenlose Anleitung von Bommelie
Cubie Cupcake Beerentraum - kostenlose Anleitung von Bommelie

Ich wünsche euch ganz viel Spass beim Nachhäkeln und Verschenken!

Tagge Dein Werk auf Social Media mit #madewithheartdeco und ebenso auf #bommelieswelt!

Herzlichst

Annelie

P.S: Falls Du diese Anleitung ausdrucken möchtest, kann ich Dir Print Friendly empfehlen. Ein Beitrag dazu findest Du hier.

P.P.S: Falls Du Interesse an mehr Tipps&Tricks und Produktempfehlungen hast dann melde Dich für die Insider-News an!

HeArtDeco Buchrezension die wunderbare Häkelwelt der Bommelie

Caroline Rohrer
Gastautorin

Annelie Kojic lebt mir ihrer Familie in Stuttgart. Ihre Leidenschaft fürs Häkeln hat sie schon früh entdeckt und seit sie Mama geworden ist entdeckte sie die Liebe zu den Amigurumis. Sie hat sich vollkommen dem Designen von süssen und wunderbar bespielbarem Kinderspielzeug verschrieben. Die Kids bekommen so die Möglichkeit den Erwachsenenalltag naturgetreu nach zu spielen. Sie verkauft ihre tollen Anleitungen über Etsy und Crazypattern. Letztes Jahr ist ihr erstes Buch “Die wunderbare Welt der Bommelie” erschienen und dieses Jahr gleich das zweite “Super Cubies”.

2 thoughts on “Cubie Cupcake Beerentraum

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.