In der Schweiz soll jedes Frühchen im Spital einen gehäkelten Tintenfisch erhalten. Dieser wird gespendet und das Kind darf ihn nach dem Spitalaufenthalt behalten.


Dieses Projekt ist eine Idee der dänischen Initiative „Spruttegruppe“, welche 2013 gegründet wurde.

Die Tentakel der Tintenfische erinnern die Babys an die Nabelschnur und in ihrer Nähe fühlen sich die Kleinen sofort etwas geborgener und erleichtern ihnen den Start ins Leben.

 

Unterstütze auch Du das Projekt!

 

Hier geht's zur Infobroschüre und hier ist die kostenlose Anleitung. Bei Fragen meldest Du Dich unter info@heartdeco.ch

Zahlungmethode:

Vorauskasse und PayPal