Tutorial Sicherheitsaugen einsetzen bei Stofftieren

Sicherheitsaugen werden bei allen möglichen Arten von Kuscheltieren eingesetzt. Das Sicherheitssystem ermöglicht "unlösbare" Verbindungen.

Augen und Nase verleihen den Kuscheltieren ein besonderes Aussehen und Charakter!

Sicherheitsaugen gibt es in viele Farben und Formen. Eine grosse Auswahl findest Du hier.

Die Sicherheitsaugen werden vor allem bei Amigurumis ( eine japanische Strick- oder Häkelkunst, mit der kleine Tierpuppen, Gegenstände oder Lebensmittel etc. bezeichnet werden) verwendet, werden aber auch in der maschinellen Kuscheltierproduktion eingesetzt. Ein Videotutorial wie die Sicherheitsaugen beim Amigurumi eingesetzt werden findest Du gleich hier.
Heute zeige ich Dir wie Du bei Deinem genähten Stofftier Sicherheitsaugen anbringen kannst!
Los geht's!

 

1. Material: Stoff, Vliesline (H200 oder H250), Sicherheitsaugen und -nase, Ahle oder spitze Schere zum Vorstechen.

2. Vliesline nach Herstellerangaben aufbügeln und auskühlen lassen (wird als Verstärkung des Oberstoffs angebracht)

3. Augen-, Nasenplatzierung vorzeichnen und bei der Markierung mit der Ahle / spitzen Schere vorstechen (Achtung: nicht zu gross)

4. Augen und Nase durch den Stoff stecken und Platzierung von Vorne kontrollieren
5. Augen und Nase mit der Verschlussscheibe verschliessen. Drücken bis die Scheibe am Stift des Auges/der Nase einrastet. Bei kleineren Augengrössen kannst Du eine Montierhilfe zu Hilfe nehmen!

6. Fertigen Augen von hinten, Du kannst jetzt noch nach Belieben Wimpern, Augenbrauen und Mund aufsticken. Künstliche Wimpern findest Du hier.

7. Fertiges Gesicht von vorne!

E-Book Kulio von Kullaloo

Herzlichen Dank an die liebe Julia von Megi Trends für die Fotos!

TIPP: Verwenden von kleinen Sicherheitsaugen

Das Andrücken von den Verschlussscheiben von kleineren Sicherheitsaugen kann sehr knifflig sein, da man diese nicht zu gut festhalten kann mit der Montierhilfe geht es leichter!
Montierhilfe / Werkzeug für Sicherheitsaugen- und Nasen bis zu einer Stiftdicke von 4 mm. Dies entspricht der Augengröße bis 14 mm und Nasen bis 15 mm. Mit diesem Werkzeug lassen sich die Sicherheitsscheiben leicht auf die Sicherheitsaugen oder Nasen pressen. Das Auge/ die Nase im Objekt platzieren - auf einer rutschfesten Unterlage mit dem Werkzeug die Scheibe auf den Stift drücken.
Ich wünsche Dir nun viel Spass beim Selbermachen und freue mich über Dein Feedback zu diesem Tutorial!

 

Michaela

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Zahlungmethode:

Vorauskasse und PayPal