Weihnachtskarte mit Lettering und Wollreste

HeArtDecp Weihnachtskarte mit Lettering und Wollreste
*Beitrag enthält „Affiliate Links“

Hallo zusammen!

Ich freu mich sehr heute bei Michaela auf HeArtDeco zu Gast sein zu dürfen! Normalerweise blogge ich auf herz-kiste.ch über Handlettering und DIY Ideen. Für euch hab ich eine besondere Idee mitgebracht. Die Weihnachtskarte mit Lettering und Wollreste kombiniert. Diese Weihnachtskarten eignen sich perfekt, um Wollreste vom letzten Häkelprojekt aufzubrauchen 😉 Und Weihnachtskarten machen ja immer Freude – vor allem wenn sie noch selbstgemacht sind, oder? =)

Anleitung Weihnachtskarte mit Lettering und Wollreste:

1. Schneide ein dickes schwarzes Papier auf ca. 9×13 cm zu.

2. Übertrage die Vorlage aufs Papier (oder zeichne dir selber eine auf.)

3. In regelmässigen Abständen stichst du dir die Löcher mit einer Nadel vor. Dazu brauchst du eine Unterlage – eine Korkplatte eignet sich z.B. prima dazu.

Vorlage Weihnachtskarte mit Lettering
HeArtDeco Weihnachtskarte mit Lettering und Wollreste
HeArtDeco Weihnachtskarte mit Lettering und Wollresteettering
HeArtDeco Weihnachtskarte mit Lettering und Wollreste

4. Schneide dir nun aus Garn oder Wolle einen Faden zu. Für diese Weihnachtskarte kannst du super deine Garnreste vom letzten Häkelprojekt aufbrauchen. =) (Ich hab ein Garn mit einem Farbverlauf gewählt – das geht aber prima auch einfarbig.)

5. Klebe das Garn auf der Rückseite der Karte fest und sticke entlang der Löcher den Buchstaben mit deinem Garn.

6. Wenn du fertig bist, klebst du auch das Ende deines Garns auf der Rückseite fest.

HeArtDeco Weihnachtskarte mit Lettering und Wollreste
HeArtDeco Weihnachtskarte mit Lettering und Wollreste
HeArtDeco Weihnachtskarte mit Lettering und Wollreste

7. Mit einem weissen Stift schreibst du den Schriftzug fertig: “Merry christmas”.

8. Fahre den Schriftzug mit einem Gel pen* nach, der zu deiner Garnfarbe passt.

9. Mit einem weissen Marker* fährst du am Rand der Karte entlang. So gibt es einen Rand für die Karte und das Ganze wirkt noch etwas lebendiger.

HeArtDeco Weihnachtskarte mit Lettering und Wollreste
HeArtDeco Weihnachtskarte mit Lettering und Wollreste

10. Klebe die Karte mit deinem Schriftzug auf eine farbige Doppelkarte*. Noch schöner wird die Karte, wenn du anstatt normales Klebband etwas erhöhte Klebepads* benützt.

HeArtDeco Weihnachtskarte mit Lettering und Wollreste
HeArtDeco Weihnachtskarte mit Lettering und Wollreste
HeArtDeco Weihnachtskarte mit Lettering und Wollreste

Diesen Beitrag auf Pinterest merken!

Pinne diese Idee mit dieser Grafik auf einem Deiner Pinboards für später!

Heartdeco Weihnachtskarte mit Lettering und Wolleresten

Deine Weihnachtskarte ist nun schon fertig und bereit zum verschicken. Ich wünsch dir viel Spass mit der Weihnachtspost! Wenn du Tipps und Tricks rund ums Handlettering suchst, freue ich mich, wenn du mich mal auf meinem Blog besuchst.

Ich wünsche dir eine wunderschöne Adventszeit mit vielen schönen und freudigen Momenten!

Debby

P.S: Tagge Dein Werk auf Social Media mit #madewithheartdeco!

P.P.S: Falls Du Interesse an mehr Tips&Tricks und Produktempfehlungen hast dann melde Dich für die Insider-News an!

Porträt Foto Debby Krähenbühl

Debby Krähenbühl
Gastautorin

Kreativität ist mein Ausgleich und meine Erholung vom “normalen Alltag”. Ich liebe es, zum Selbermachen zu inspirieren – bunt und praktisch ist mein Motto. Selbstgemachte Geschenke, Karten oder Dekorationen teile ich auf meinem Blog herz-kiste.ch. Seit gut zwei Jahren bin ich zudem dem Handlettering verfallen und kann mittlerweile nicht mehr ohne. Buchstaben sind etwas Faszinierendes und so vielfältig einsetzbar. Praktisch jedes Projekt kann durch ein Lettering einen noch persönlicheren und individuelleren Touch bekommen.

Dieser Beitrag ist verlinkt bei: The Creative Lovers, Meine FummeleyLieblingsstückeGina Woolf Linz Party, Creadienstag, Handmade on Tuesday
*Erklärung „Affiliate Links“] durch den Kauf eines verlinkten Artikels bekomme ich eine kleine Provison, am Preis ändert sich nichts für Dich! Vielen Dank für den Kauf, Du unterstützt damit die Finanzierung des Blogs.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.